WO SOLL'S HINGEHEN?

Wie soll sich Ingenried weiterentwickeln?

 

Sie als Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Ingenried sind gefragt! Die Gemeinde erarbeitet derzeit in Zusammenarbeit mit dem Stadtplanungsbüro DIE STADTENTWICKLER aus Kaufbeuren ein innovatives Konzept für die Dorfentwicklung.

Aufgabe dieses Konzeptes ist es, dörfliche Leitvorstellungen in Hinblick auf veränderte Entwicklungen unserer Zeit zu formulieren und Handlungsfelder wie auch erforderliche Maßnahmen für die Gemeinde abzuleiten.

Im Vorfeld werden verschiedene fachplanerische Analysen von Seiten des Büros DIE STADTENTWICKLER durchgeführt und Stärken, Schwächen, Risiken, aber auch Chancen von Ingenried herausgearbeitet. Diese Maßnahmen sollen dazu beitragen, den Ortskern zu stärken, nachhaltige städtebauliche Strukturen herzustellen und die Identität des Dorfes zu erhalten. Der gesamte Prozess soll auch vertiefend mit dem gesamten Dorf und insbesondere mit der Jugend der Gemeinde Ingenried erfolgen.

wappen.jpg
start_animation.gif

BAUSTEINE DER DORFPLANUNG

icon_2.png

DORFMACHER:IN

ABFRAGEN

 

Die Gemeinde ruft unterschiedliche Menschen über die Öffentlichkeitskonzept auf, Ideen für das Dorf einzubringen, die in den beiden kommunalen Liegenschaften (Kirchengasse 4, Hauptstraße 3) temporär eine Umsetzung erhalten.

 

ABLAUF 

 

// Öffentlichkeitsarbeit: Aufruf

// Jurysitzung mit Prüfung der Ideenpapiere

// Rahmenvertrag für die temporäre 

kostenlose Nutzung der Liegenschaften 

icon_1.png

SOZIALE INNOVATION

ABFRAGEN

 

Im Rahmen des Lehrauftrags an der Hochschule München im Studiengang Soziale Innovation werden für einen Tag Studierende das Dorf begleiten. Aufbauend daraus wird eine Befragung durchgeführt. 

 

ABLAUF 

 

// Onlinetermin mit dem Bürgermeister

// Online Vortrag:
Einblick Dorfentwicklung: Fr. Mayer; ALE

// Befragung Online

// Exkursion und Vororttreffen mit dem Dorf

// Ideenpräsentation

icon_3.png

DORFJUGEND FRAGEN

 

Das Wahlalter beträgt derzeit 18 Jahre. Jüngere Dorfbewohner können sich nur schwer vor dem Eintritt in das Wahlalter in politische Entscheidungen einbringen. Der Gemeinderat gibt in der Beteiligung und Entscheidung von Ideen für das Dorf im Rahmen der Gemeindeentwicklung der Jugend 30 % Mitspracherecht. Hierfür wird ein Jugendrat das Projekt begleiten.

 

ABLAUF 

 

// Gemeinderatsbeschluss

// Anschreiben der Jugend ab 14 Jahre

// Bewerbungsschreiben sichten

// Auswahl durch Gemeinderat

»NUR WER MITMACHT KANN ETWAS VERÄNDERN«

DORFMACHER:IN GESUCHT

button_jugend.png
button_erwachsene.png
»DEIN DORF LEBT
VON DEINEN IDEEN«

MITMACHEN

MITÄNDERN

Sie möchten immer auf dem neusten Stand bleiben? Dann schauen Sie öfters hier vorbei. Auf dieser Website werden immer wieder Informationen zum aktuellen Ortsentwicklungskonzept und zu den geplanten Beteiligungsaktionen eingestellt.

GEFÖRDERT MIT

gefoerdert_mit_links_ob_Zeichenfläche 1.png